©   Härterei Schmid AG . Industriestrasse 3 . 4657 Dulliken . Telefon 062 295 33 88 . Telefax 062 295 46 10 . info@hschmidag.ch . www.hschmidag.ch


Weitere / Tiefkühlen

Der normalerweise nach einem Härten von Werkzeugstählen verbleibende geringe Anteil an
Restaustenit wandelt sich nach längerer Zeit (Alterung) teilweise noch in Martensit um.

Diese Gefügeumwandlung ruft geringste Massänderungen hervor, die für hochpräzise Werk-
zeuge nicht zulässig sind. Durch ein Tiefkühlen bei -80°C  sind wir in der Lage, Restaustenit
gleich anschliessend an das Härten in Martensit umzuwandeln.

Als Abkühlmittel verwenden wir flüssigen Stickstoff.